Was ist Mediation?

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mit Hilfe eines oder mehrerer Mediator*innen freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Mediation ist ein Weg, Streitigkeiten oder Konflikte auf konstruktive Art zu klären und zu lösen. Voraussetzung für eine Mediation ist, dass die Konfliktparteien freiwillig in eine Mediation kommen und bereit sind, eigenverantwortlich eine Lösung zu finden.

Die Rolle der Mediator*innen

Als Mediatoren*innen sind wir verantwortlich für die Struktur und den Prozess der Mediation. Wir begleiten Sie auf dem Weg hin zu einer Lösung. Falls gewünscht, kann es auch zu einer schriftlichen Vereinbarung kommen. Mit verschiedenen Techniken und Gesprächsmethoden helfen wir Ihnen, wieder konstruktiv miteinander zu kommunizieren. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Konflikt aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Wir Mediator*innen haben eine Grundhaltung, die sich durch Wertschätzung, Zugewandtheit, Gelassenheit und ein positives Menschenbild auszeichnet. Wir sind neutral, unabhängig und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Der erste Schritt zur Mediation

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wenn Ihr Anliegen geklärt ist, können wir uns in einem ersten Termin kennen lernen. Auf dieser Basis können Sie dann entscheiden, ob Sie uns beauftragen möchten.